Haarschmuck bei der Dior Frühjahr-Sommer 2017 Haute Couture Show

Blumenkränze, Federkronen und Libellenmasken wie im Märchen

Ende Jänner präsentierte das Modeunternehmen Christian Dior im Garten des Musée Rodin in Paris seine märchenhafte Haute Couture Modenschau für Frühjahr-Sommer 2017. Es war die erste Dior Couture Kollektion der neuen Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri und sie beeindruckte nicht nur mit einer poetischen Labyrinth-Set-Dekoration und bezaubernden langen Kleidern, sondern auch mit auffallendem Kopfschmuck kreiert vom bekannten britischen Hutmacher Stephen Jones.

Hier kannst du das Video der Fashion Show ansehen:

Unterschied zwischen Hut und Haarschmuck

Stephen Jones entwirft seit mehr als 20 Jahren für das Modehaus Dior und er hat auch mit vielen anderen namhaften Designern wie Jean-Paul Gaultier oder Thierry Mugler zusammengearbeitet. Im Jahr 2009 kuratierte er darüberhinaus die Ausstellung »Hats: An Anthology« im Victoria & Albert Museum in London.

Der Unterschied zwischen einem Hut und einem Haar-Accessoire ist nicht immer eindeutig. Genauso wie die Grenzen zwischen Funktionalität und Dekoration oft fließend sind. Meist wird Kopfschmuck von ModistInnen als Fascinator bezeichnet. Für das Haarstyling ist es aber im Grunde egal, ob nun ein »Hut« oder ein »Haarschmuckstück« verwendet wird. Beides muss im Haar befestigt werden – entweder mit einem Steckkamm, einer Spange oder als Haarreif – und beide müssen zum Look und zum Gesicht passen.

Bei der aktuellen Dior Modenschau trug fast jedes Model eines dieser Fascinatoren auf dem Laufsteg, entweder mit Blumen, Federn, Zweigen oder Masken. Romantisch und ein bisschen entrückt zugleich in sanften Pastelltönen und einem Hauch von Schwarz. Faszinierend finde ich, dass der Kopfschmuck so zart und leicht aussieht und trotzdem ein starkes Statement abgibt.

Gesehen in Wien

Zu sehen war dieser Haarschmuck bereits in Wien. Die Kulturmanagerin und Stylebloggerin Andrea Schatzl trug ihn perfekt gestylt am Wiener Opernball. Kompliment!

#wieneropernball2017 💃🍸💥

A post shared by Andrea Schatzl (@one_year_of_style) on

Wie gefällt dir der Haarschmuck der Dior Haute Couture Modenschau?

Teile deine Meinung doch hier als Kommentar.

Advertisements