Dreadlockperlen als wertvoller Unikatschmuck

Als mich meine Dreadlockmacherin Marla Hernández anlässlich ihrer Geschäftseröffnung von Rastas Naturales in Wien fragte, ob ich nicht auch Perlen für ihre KundInnen machen würde, habe ich mich sehr gefreut und zugesagt. Aber ich war noch nicht »Feuer und Flamme«. Denn mein Bild von Dreadlockschmuck war sehr begrenzt. Was den Stil betrifft, die Tragemöglichkeiten, die Materialien und auch die Preisgestaltung.

Muss Dreadlockschmuck immer billig und robust sein?

Ich trage seit mehr als einem Jahrzehnt Dreadlocks und meine Einstellung zu meinen Haaren hat sich im Laufe dieser Zeit sehr geändert. Anfangs war es mehr Rebellion und auch der Wunsch mich nicht mehr dem gängigen Schönheitsdiktat zu unterwerfen. Wenn überhaupt, dann wurden Perlen nur angelegt um sie dran zu lassen, Tag und Nacht. Bis ich mir einmal eine schöne Lederperle in der Dusche ruinierte.

Dann irgendwann begann ich Dreadlocks auch als Mode-Haarstil zu entdecken. Ich experimentierte mit verschiedenen Dread-Updos und fing an, Dreadperlen passend zu meiner Kleidung und meiner Frisur auszuwählen und genauso wie Accessoires und anderen Schmuck an- und abzulegen. In diesem Stadium bin ich noch immer. Offen für neue Dreadfrisuren und einzigartigen Haarschmuck, mich an meine Wurzeln als Make-up Artist erinnernd.

Das beeinflusst mich natürlich auch als Schmuckmacherin. Ich bemerke den Hang zu immer teureren und/oder delikateren Materialien und es darf plötzlich auch glitzern und funkeln. Meine neue »Sparkle« Kollektion kündigt diese Richtung an.

»Sparkle« Collection

Die neuen Perlen sind eine Kombination aus Drahthäkelei und Perlenarbeit und sie unterstützen mein intuitives Schaffen. Denn jede Perle entsteht im Tun. Je organischer desto besser. Ich wähle vor Beginn nur ein grobes Farbschema und den Loch-Durchmesser. Form und Länge wachsen.

In meiner Dreadperlengalerie veröffentliche ich Beispiele aus den einzelnen Serien, die ich derzeit anbiete. Wenn du an Perlen interessiert bist, schreibe mir bitte eine Email. Mein Dawanda-Shop ist gerade nicht aktuell. Individuelle Anfertigungen mache ich ab einer Bestellmenge von drei Stück.

Rubinskaja Perlen

Schmuck ist meine Leidenschaft und Perlen sind ein Teil davon. Glasperlen, Naturperlen, Kristalle, Edelsteinperlen oder eben Dreadperlen. Mittlerweile bin ich ziemlich »Feuer und Flamme« für die Idee handgefertigte Großlochperlen in die Welt zu bringen. Als Dreadlockschmuck, als Fokalperlen oder einfach nur zur Freude. Und die steigende Nachfrage motiviert mich. Ich denke, im nächsten Jahr ist es soweit, die Rubinskaja Perlen auf einer Messe zu präsentieren. Die Perlenkunstmesse Beaders Best 2016 in Stuttgart wäre eine Möglichkeit. Oder gibt es passendere Messen für Großlochperlen? Hat eine Erfahrung mit Schmuckmessen? Ich freue mich über Tipps.

Übrigens, ich bestelle demnächst auf Glasperlen.at. Wenn du Perlen oder Zubehör brauchst und in Niederösterreich oder Wien lebst, kann ich gerne für dich mitbestellen. Bei Interesse schreibe mir bitte eine Email.

Fotos: © Rubinskaja

Advertisements