Perlen zwischen Meeresfarben und Grünspan

Mein Experimentieren mit Papiermaché ist in der nächsten Runde angekommen. Mittlerweile glaube ich, ein recht brauchbares Rezept gefunden zu haben. Der Gips wurde gestrichen und stattdessen nehme ich entweder Sägemehl oder gemahlene Eierschalen (unglaublich wieviele tolle Materialien im Abfall zu finden sind ;-)). Und zum Glattstreichen verwende ich ein Mehl-Stärke-Wasser-Gemisch. Einziger Nachteil: ohne Gips oder Fugenmasse braucht Papiermaché länger zum Trocknen. Perlen 2 – 3 Tage, Armreifen 4 – 5 Tage.

Hier habe ich grüne Eierkartons verwendet und die Perlen mit Acrylfarbe, Kaffee und Lack bemalt.


Fotos: © Rubinskaja

Advertisements