Stoffmanipulation

Ich habe etwas Neues ausprobiert – inspiriert durch die Shibori Technik von Jeung-Hwa Park.

Drei Lagen Stoff (Fleece, Jersey und Mohairstrick) wurden zusammengenäht, dann mit Hilfe von Glassteinen und Faden abgebunden und bei 200 C° ca. 50 Minuten in den Backofen gegeben. Nach dem Abkühlen wurden die Steine und das Abbinde-Garn wieder entfernt, die Form ist geblieben. Anschließend habe ich bei den Erhebungen die obersten zwei Stoffschichten eingeschnitten und sie mit Glasperlen bestickt.

Für den Fleece-Stoff war die Hitze ein bisschen zu viel, er hat Farbe verloren und ist fusselig geworden. Und auch das Abbinden muss wirklich sehr straff sein, damit die Form schön stabil bleibt. Aber grundsätzlich finde ich diese Technik ausbaufähig. Ich überlege, sie für ein Armband zu verwenden.

Fotos: © Rubinskaja

Advertisements